Hagebutten8.11
rubrik_mitgliedwerden
rubrik_onlinespenden
Home
Kontakte
Über uns
Satzung
Impressum
Termine
Aktuelle Themen
Pressemitteilungen
Verletzte Vögel und Wildtiere
Kindergruppe

Zentren
Schutzgebiete
Gruppen

Über uns

 

Wer wir sind:

Im Jahre 1899 wurde der ,,Bund für Vogelschutz" gegründet, seit 1990 Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V.

Der Verband hatte ursprünglich sein Augenmerk auf die Erhaltung der Vogelwelt gerichtet, aber schon in den 1920er Jahren erkannt, dass Artenschutz  allein  auf  die Dauer wirkungslos bleiben muss. Deshalb machen wir uns für einen umfassenden Natur- und Umweltschutz stark.

Heute engagieren sich bundesweit über 560.000 Mitglieder im Naturschutzbund Deutschland. Mit 80.000 Mitgliedern ist der NABU in Niedersachsen als mitgliederstärkster Natur- und Umweltschutzverband flächendeckend vertreten.

 

In Delmenhorst gibt es uns seit 1988. Als anerkannter Verband nach dem Bundesnaturschutzgesetz erarbeiten wir Stellungnahmen bei Vorhaben, die mit Eingriffen in die Natur und Landschaft verbunden sind.

Seit 2013 sind wir der NABU-Bezirkgruppe Oldenburger Land e.V. angegliedert.

 

Nach unserem Selbstverständnis steht die Namenskürzung NABU für:

Naturschutz

Artenschutz

Biotopschutz

Umweltschutz

 

Frauen, Männer, Jugendliche und ganze Familien setzen sich im NABU Delmenhorst für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen ein. Dabei nimmt Umweltbildung für uns einen großen Stellenwert ein, denn nur wer die Zusammenhänge in der Natur begreifen lernt, wird die Schöpfung achten und sich umweltgerecht verhalten.

 

 

Was wir tun:

Unsere Arbeit in Delmenhorst gliedert sich in vier Säulen:

 1. praktischer Natur- und Biotopschutz

 2. politischer Naturschutz

 3. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 4. Weiterbildung und Information

 

Unser Ziel ist es, der Zukunftsentwicklung vor Ort eine ökologische Richtung zu geben. Wir wollen die natürlichen Lebensgemeinschaften von Fauna und Flora erhalten oder fördern und die Bürger für den Natur- und Artenschutz sensibilisieren. Dazu gehören Beobachtungen in der freien Natur, Vorträge, Informationsstände sowie Naturerlebnisausflüge.

 

Seit 1991 betreuen wir eine Niedermoorfläche an der Annenriede. In diesem ca. 7 ha großen Biotop können Entwicklungsprozesse von Pflanzen- und Tiergemeinschaften und die Auswirkungen von Eingriffen verdeutlicht werden. 2004 haben wir hier eine Info - Hütte eröffnet, die nach Absprache zu besichtigen ist.

 

Die praktische Naturschutzarbeit beinhaltet das Pflanzen heimischer Gehölze, den Aufbau und die Pflege von Nisthilfen für Vögel und andere gefährdete Tierarten. Dazu gehören auch das Anlegen von Hecken, Entkusseln des Moores sowie eine Reihe weiterer ökologischer Erhaltungs- und Pflegemaßnahmen.

 

Wir führen Pflegemaßnahmen in Biotopen durch, sind aktiv im Amphibienschutz, organisieren Fledermausführungen oder bringen Nistkästen für Klein- und Großvögel an. Gleichzeitig können wir durch unsere konkreten Maßnahmen mit Freude am Leben der heimischen Tiere und Pflanzen teilhaben.

 

Machen Sie mit!

Wir freuen uns über jede Unterstützung unserer Arbeit, sei es durch Einsatz von Zeit und Energie, sei es durch aktive oder finanzielle Hilfe.

Auch Interessenten mit neuen Ideen und Vorschlägen sind bei uns herzlich willkommen.

 

Werden Sie aktives oder förderndes Mitglied im Naturschutzbund Deutschland e. V.

 

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrem persönlichen Engagement und/oder durch eine regelmäßige Spende

. Bankverbindung des NABU Ortsvereins Delmenhorst e. V.: Konto bei der LzO,

BAN DE09 2805 0100 0031 4017 97 und BIC SLZO DE 22XXX

.

Spenden sind steuerlich absetzbar nach § 10 b EStG. und können bescheinigt werden!