20171213_151412-2
rubrik_mitgliedwerden
rubrik_onlinespenden
NABU Delmenhorst vor 30 Jahren

Zentren
Schutzgebiete
Gruppen

NABU Delmenhorst vor 30 Jahren

Vor 30 Jahren befand sich der NABU Delmenhorst in der Gründungsphase. Dieses haben wir mit einem gemütlichen Beisammensein gefeiert. Hierbei wurden mehrere aktive Mitglieder besonders geehrt.

Die Ehrennadel in Gold hat Margitta Spiecker erhalten, Frau Spiecker ist seit 1988 Mitglied des NABU Delmenhorst und war von 1991 – 2003 im Vorstand, erst als Schriftführerin danach als 2. Vorsitzende und dann als 1. Vorsitzende und danach war sie als Referentin für nachhaltige Siedlungsentwicklung bis Ende 2016 für uns tätig. Sie hat viele große und kleine Projekte auf den Weg gebracht und erfolgreich abgeschlossen, u.a. die Überlassung des Niedermoores an der Annenheider Allee durch die Stadt Delmenhorst und die dortigen Installationen von einer Infohütte mit neun Infotafeln zum Thema Niedermoor und eines Bohlenlehrpfades. Die Kork-Champagne in Delmenhorst, ein Naturgartenwettbewerb, eine Naturtour durch die Innenstadt, die Pflanzung des Baumes des Jahres seit 1997 zum Tag des Baumes, die Installation eines Amphibientunnels in der Stadt, ein interkommunales Gewerbegebiet auf unserem Truppenübungsplatz verhindert und sich für den Wallheckenschutz stark gemacht und noch viele andere Einsätze mit initiiert, auch in den Umlandgemeinden Ortholz und Ganderkesee. Zu unserem 25. Jährigem Bestehen hat sie eine Fotoausstellung auf die Beine gestellt „Gegenüberstellung von Vorher-Nachher Dokumentationen von Baugebieten“. Von 2012 bis 2016 war sie beratendes Mitglied im Ausschuss „Planen, Bauen und Verkehr“ der Stadt Delmenhorst. Von 2005 bis 2011 war sie für den Bundesfachausschuss „ Nachhaltige Siedlungsentwicklung“ des NABU Bundesverbandes tätig. Sie ist auch weiterhin bei der Verhinderung einer Gewerbegebietserweiterung beteiligt und setzt sich für den Wallheckenschutz ein.

 

Die Ehrennadel in Bonze erhielten:

1. Susanne Niemeck, sie ist langjähriges Mitglied im NABU Delmenhorst und seit 2005 als Schriftführerin tätig. Sie ist unsere Ansprechpartnerin in Sachen B212neu und war von 2012 – 2015 als beratendes Mitglied im Umweltausschuss der Stadt Delmenhorst. Sie ist sehr aktiv bei Arbeitseinsätzen dabei.

2. Gerold Fritsch ist langjähriges Mitglied im Verein und seit 2009 Kassenwart und sehr aktiv bei Arbeitseinsätzen dabei.

3. Hans-Dieter Hohmeister ist langjähriges Mitglied und seit 2009 - 2. Vorsitzender, ist stellvertretendes beratendes Mitglied im Umweltausschuss seit 2012 und ist von Anfang an sehr aktiv an Arbeitseinsätzen beteiligt. Außerdem hat er sich in verschiedenen Runden Tischen und Gesprächskreisen eingebracht.

4. Prof. Dr. Ing. Gerd Turowski ist langjähriges Mitglied und seit 2004 als Referent für „Raumordnung und Regionalplanung“ für uns tätig. Seit 2016 vertritt er uns als beratendes Mitglied im Umweltausschuss. Er erstellt für uns seinem Referat entsprechende Gutachten.

5. Rolf Nordbruch ist langjähriges im NABU Delmenhorst, war von 2003 – 2005 stellvertretender Vorsitzender und setzt sich seit vielen Jahren dafür ein, in öffentlichen Gebieten der Stadt Nistkästen u.a. mit Förderung der Bingo-Umweltstiftung zu installieren und einmal im Jahr zu kontrollieren und zu säubern. Es hängen inzwischen ca. 500 Nistkästen in Parks, auf Friedhöfen und Schulgeländen.

6. Peter Frese ist langjähriges und von Anfang an sehr aktiv bei Arbeitseinsätzen dabei.

Eine Ehrenurkunde erhielten Dr. Yvonne Ingenbleek für ihr besonderes Engagement zum Erhalt des unbebauten Außenbereichs und als beratendes Mitglied im Ausschuss „Plan, Bauen und Verkehr“

und Uwe Handke für seine interessanten Vorträge und Exkursionen über verschiedene Themen aus dem Wildtier- und Insektenbereich sowie seine fachliche Unterstützung.

Die 30 jährige Treunadel erhielten Richard Pendzich, Erdmute und Herbert Schote, Margitta und Michael Spiecker, Bettina und Rolf Janßen.

Die 20 jährige Treuenadel erhielten Frauke und Peter Frese, Rolf Nordbruch und Gerold Fritsch.

Die 10. jährige Treuenadel Susanne Niemeck, H. Dieter Hohmeister, Prof. Dr. Gerd Turowski, Korinna Freihof, Ulla Brockmann, Uwe Kroll, Torsten Drube und Friedrich Löffler.